20/02/2018

Die Hochzeitsreportage – Das Paarshooting

Die Hochzeitsreportage – Das Paarshooting 

Das Glück der Zweisamkeit

Ihr Hochzeitstag hat gut begonnen, alle Ihre Gäste sind von nah und fern angereist. Die große Zeremonie Ihrer Trauung liegt bereits hinter Ihnen. Die Erinnerungen Ihres schönsten Tages fließen in die Hochzeitsreportage ein, da darf natürlich ein Shooting mit Ihnen als Paar ganz allein nicht fehlen. Da der Fotograf oft von weit her anreisen muss und somit nicht immer die perfekte Location im Auge hat, können Sie ihm bei der Wahl eines idyllischen und romantischen Ortes gerne behilflich sein.

Ein Paar für sich allein

Das Paarshooting im Zusammenhang mit einer Hochzeit ist vergleichbar mit einem Time-out für die besten Spieler am Platz. Sie beide sind schon den ganzen Tag umworben worden, mit Gratulationen überhäuft worden und nicht selten ganz unfreiwillig voneinander getrennt worden. Da findet sich wahrscheinlich kein Hochzeitsfotograf weltweit, der dies zu verhindern vermag. Ihr Fotograf lässt Ihnen dabei freie Fahrt. Sie können Händchen haltend einfach nur die Ruhe zu zweit genießen, knutschen, flirten, gemeinsam innehalte, lachen und vor Freude weinen. Auch bei einer heranziehenden Schlechtwetterfront sollten Sie sich um die Bilder für Ihre Fotoreportage keine Sorgen machen. Ein Waldrand, ein ruhiges abgeschottetes Plätzchen, eine Parkanlage oder eine Wiese, mit einem Meer voller Blüten, eignen sich für ein Shooting perfekt. Damit die Bilder in Ihrer Hochzeitsreportage auch zeitlos wirken, sollten neutrale Orte gewählt werden.

Für einen Profi sind die Lichtverhältnisse das Credo schlechthin, deshalb sollten Sie mit ihm zur Mittagszeit eher ein schattiges Plätzen suchen. Fabelhafte warme Bilder fängt der Fotograf bei untergehender Sonne ein. Wie bereits angedeutet, auch bei Regen oder einem plötzlichen Wetterumschwung, ist der Hochzeitsfotograf bestens in der Lage, herrliche und unvergessliche Augenblicke Ihrer Zweisamkeit an diesem besonderen Tag einzufangen. Das gemeinsame Shooting sollten Sie als einen Ruhepol zwischen den vielen Überraschungen und Programmpunkten annehmen.

Sie sollten genug Zeit für das Shooting einplanen, besprechen Sie mit Ihrem Fotografen bereits im Vorfeld, worauf Sie Lust haben, welche Motive Sie bevorzugen. Der Profi wird Sie, was die Haltung, das Posieren, betrifft, gut beraten. In dieser Phase der beglückenden Zweisamkeit an Ihrem großen Tag fertigt Ihr Fotograf Einzelbilder an, Portraits von Ihnen als Braut und Ihrem anvertrauten Bräutigam. In dieser ganz persönlichen Zeit schießt der Profi zahlreiche Bilder, ein Teil von den Bildern wird jedoch ganz unauffällig geknipst. Auf diese Weise können die Fotos Sie beide ganz natürlich, locker und ungeniert zeigen. Im Vorfeld des großen Tages kann ich Ihnen gerne einige meiner Bilder zusenden, die Ihnen als Inspiration dienlich sein könnten. Beim Paarshooting sollten Sie die intimen Momente in vollen Zügen genießen, bevor Sie wieder Ihre Gäste mit Ihrer Anwesenheit beglücken.

 

KATEGORIEN
Ähnliche Beiträge
Featured
Die Hochzeitsreportage
Getting-Ready-Dennis-Heck-Photography
Die Hochzeitsreportage – das Getting Ready
Die Hochzeitsreportage – Die Trauung